Präventionskurse


Tai Chi Präventionskurse

Das Taijiquan bzw. Tai Chi, mit seinem ganzheitlichen und sportartübergreifenden Ansatz, bietet vielfältige Möglichkeiten verschiedene gesundheitsfördernde Beiträge zu leisten.

  1. Taijiquan fördert die Erhaltung und Verbesserung einer allgemeinen physischen, psychischen und sozialen Leistungsfähigkeit. Die Anforderungen dieser verbesserten Leistungsfähigkeit oder Leistungsbereitschaft treten besonders im beruflichen und privaten Leben auf.ChenXiaowang
  2. Taijiquan leistet einen Beitrag zur Rekonvaleszenz oder Rehabilitation und/oder Vermeidung (Prophylaxe) von Krankheiten. Entsprechende funktionale Inhalte des Taijiquan eignen sich zur Wiederherstellung, Er- haltung oder Verbesserung des Stütz-und Bewegungsapparates, der organischen Funktionsfähigkeit und zur Verbesserung des Körperbewusstseins und damit auch zur Steigerung der Lebensqualität.
  3. Das Taijiquan leistet durch seine vielfältigen Interpretationsansätze einen Beitrag zu einer individuellen Gestaltungsfähigkeit. Hierzu zählen Kompetenzen zur Bewältigung von alltäglichen Lebenssituationen und die damit einhergehende eigenverantwortliche Lebensgestaltung. Die dazu geeigneten Kursinhalte gehen von Alltags Themen der Teilnehmer aus (Haltung, Entspannung, Stress, Atmung, Ernährung, Bewegung, Ruhe). Diese Aspekte werden den Teilnehmern über themenbezogene Erfahrungen näher gebracht und zugänglich gemacht.

Termin

Montags 20 bis 21.30 Uhr

Aikido-Istitut Bremen e.V., Westerstraße 68, 28199 Bremen

Kursgebühr

120 Euro für 10 Termine á 90 Minuten.

Die Präventionskurse sind von der Zentralen Prüfstelle für Prävention gemäß § 20 Abs. 1 SGB V zertifiziert. Viele Krankenkassen bezuschussen diese Kurse.

Hier eine Auswahl an Krankenkassen und die entsprechenden Links zur Kurssuche.

AOK Niedersachsen

Techniker Krankenkasse

BARMER GEK

DAK

[Quelle: Frank Marquardt]